Automotive

Vollautomatische Sortier- und Prüfanlage für Metallteile

Herzstück dieser vollautomatischen Sortier- und Prüfanlage ist ein Kamerasystem, das Metallteile zur Ventilsteuerung gleichzeitig auf Typ und Schadhaftigkeit untersucht. Einwandfreie Teile werden über eine Sortiereinrichtung weiteren Anlagen zugeführt, schadhafte Teile aussortiert.

Leistung:      24 Teile / Minute

Halbautomatischer Arbeitsplatz Sitzbeschlag

Das Bauteil wird manuell eingelegt und automatisch an mehreren Stellen gefettet. Eine Kamera prüft die Vollständigkeit aller Anbauteile und Fettpunkte. Gleichzeitig wird der auf dem Bauteil befindliche DMC Code eingelesen und zusammen mit dem Prüfergebnis an den Kundenserver weitergeleitet.

Halbautomatischer Arbeitsplatz Leitungsmontage

Schläuche und Anschlussstücke werden manuell eingelegt und positionsgenau aufgepresst. Pro Takt können jeweils zwei Blow By-Leitungen zur Motorentlüftung montiert werden.

Montagevorrichtung Schlauchsystem

Mit der Anlage können komplette „Düsenstränge“ gefertigt werden, die an Scheibenwischern montiert werden. Dabei werden Schläuche, Spritzdüsen und ein Anschlussstück zum Wassertank manuell eingelegt und in mehreren, nacheinander geschalteten Fügevorgängen miteinander verbunden.

Vollautomatische Labelstation

In dieser Zelle werden zwei Labels auf einem elektrischen Zusatzheizer für E Fahrzeuge aufgebracht. Nach Einlesen des DMC Codes werden die Labels gedruckt und nach genauer Positionierung vollautomatisch auf dem Bauteil platziert. Kontrolle erfolgt mit einen Codeleser.

Leistung:      10 Bauteile / Minute